Willkommen!

Ursprünglich aus Irland stammend, arbeite ich seit vielen Jahren als Übersetzerin und Lektorin wissenschaftlicher und literarischer Texte in meiner Wahlheimat Berlin. Ich übersetze hauptsächlich aus dem Deutschen – und manchmal auch aus dem Russischen – ins Englische. Außerdem lektoriere ich wissenschaftliche Texte von Menschen, deren Muttersprache nicht Englisch ist. Zu meinen Kunden gehören diverse Verlage, Universitäten, Forschungseinrichtungen und einzelne WissenschaftlerInnen sowie Museen und Gedenkstätten.

Nach meinem Bachelor in Germanistik und Slawistik am Trinity College Dublin habe ich einen Masters in European Literature an der University of Cambridge erworben. Anschließend habe ich am Trinity College Dublin über die kulturelle Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg in der DDR und der Bundesrepublik nach 1949 promoviert (Abgabe 2009). Noch während des Studiums habe ich erste Erfahrungen als Übersetzerin und Lektorin gesammelt.

An der Nebenbeschäftigung hatte ich so viel Spaß, dass ich sie zum Vollzeitjob machte. Meine Tätigkeit umfasst Probeübersetzungen von Romanen für deutsche und britische Verlage ebenso wie Übersetzung und Lektorat geistes- und kulturwissenschaftlicher Texte, wobei die deutsche und osteuropäische (Kultur-)Geschichte dabei einen thematischen Schwerpunkt bildet. In den letzten Jahren habe ich unter anderem Publikationen zur Darstellung des Zweiten Weltkriegs in Museen in Ost- und Westeuropa, zur Geschichte der Frauenbewegung im Ost-Block sowie zum Schicksal osteuropäischer Zwangsarbeiter im ‚Dritten Reich‘ bearbeitet. Jenseits der Wissenschaft übersetze und lektoriere ich regelmäßig Ausstellungstexte und Kataloge für Museen und Gedenkstätten.